Karren Dornbirn Online

Aktuell

Top Links

 Karren  >  Aktuell

Rekordzahlen seit der Erweiterung

Rekordzahlen seit der Erweiterung
19.11.2014 - Die Dornbirner Karrenseilbahn kann auf neue Rekordzahlen verweisen. Im ersten Jahr seit dem Umbau und der Erweiterung des Panoramarestaurants sind die Passagierzahlen um rund 32% gestiegen.

Wegen Revision geschlossen

Wegen Revision geschlossen
10.11.2014 - Bis Do, 20. November um 12 Uhr sind die Karrenseilbahn und das Panoramarestaurant aufgrund von Revisionsarbeiten geschlossen. Wir bitten um Verständnis. Der 3TälerPass Vorverkauf findet jedoch von Mo-Fr von 9-17 Uhr statt.

3TälerPass zum Vorverkaufspreis erwerbbar

3TälerPass zum Vorverkaufspreis erwerbbar
28.10.2014 - Bis zum 14.12. kann die 3TälerPass-Saisonkarte zum vergünstigen Vorverkauf bei uns erworben werden, und das während der gesamten Betriebszeit täglich von 9-22 Uhr. Während der Revision (9.11. – 20.11.) findet der Vorverkauf von Mo bis Fr von 9 bis 17 Uhr statt.  

Ergebnisliste Staufenlauf

Ergebnisliste Staufenlauf
20.10.2014 - Am Sa, 19.10. fand bei strahlendem Sonnenschein der diesjährige Staufenlauf statt. Die Ergbnisliste kann HIER angesehen werden.

Achtung: Alploch und Ebniter Marendkarte

Achtung: Alploch und Ebniter Marendkarte
22.09.2014 - Wegen Bauarbeiten kann es teilweise zu geringen Einschränkungen bei Wanderungen durch das Alploch oder ins Ebnit kommen.

Onlinebestelldienst

Onlinebestelldienst
01.09.2014 - Karrentickets können auch ganz einfach und bequem über den Online-Dienst bestellt werden. Gutschein und Rechnung erhalten Sie per Post. (Bearbeitungsgebühr EUR 7,-)

Mail an Redaktion

Kontakt Panoramarestaurant

Panoramarestaurant
Karren, Bergstation
6850 Dornbirn

Tel. 0043 (0) 5572 - 54711
Fax. 0043 (0) 5572 - 54711-4
E-Mail: panorama@karren.at

Kontakt Seilbahn

Dornbirner Seilbahn GmbH
Gütlestraße 6
6850 Dornbirn
Tel. 0043 (0) 5572 - 22140
Fax 0043 (0) 5572 - 22140-4
E-Mail: karren@dornbirn.at

Sommerbetriebszeiten

Mo-Do 9 bis 23 Uhr
Fr 9 bis 24 Uhr
Sa 9 bis 24 Uhr
So 9 bis 23 Uhr

Fahrt im 1/4-Stunden-Takt