Älplerkarte

Die Älplerkarte kann bei der Karrenseilbahn Talstation erworben werden. 

Die Älplerkarte beinhaltet die Berg- und Talfahrt mit der Karrenseilbahn, wahlweise die Karrenrunde (Wanderung 2) oder die Staufenrunde (Wanderung 3) inklusive „Älplerjause“ auf der Staufenalpe.

HINWEIS:
Die Staufenalpe ist vom 6. Mai bis 30. September 2019 bewirtet. 

Preis:

Hier finden Sie die Tarife für die Älplerkarte.

2 Wandermöglichkeiten:

Karrenrunde (Wanderung 2):
Mit der Karrenseilbahn geht aus rauf zur Bergstation. Oben angekommen geht es Richtung Kühberg bis zur Staufenalpe, wo eine leckere "Älplerjause" auf Sie wartet.

Staufenrunde (Wanderung 3):
Nach Auffahrt mit der Karrenbahn zur Bergstation (976m) genießt man zuerst den grandiosen Rundblick ins Rheintal und auf die Schweizer Berge. Von der Bergstation wandert man zum Kühberg, wo der Weg durch eine schöne Alpwiesenlandschaft führt und herrliche Ausblicke gewährt. Danach verläuft ein Wanderweg entlang der Westflanke des Staufen bis nach Schuttannen (1148m). Auf diesem schön gelegenen Hohenemser Alpgebiet wendet sich dann der Weg nordwärts und führt nun bis zur Staufenalpe (1098m) am östlichen Abhang des Staufen. Auf der Staufenalpe können Sie Ihren Gutschein für die "Älplerjause" einlösen ehe Sie durch Waldgebiet wieder zurück zur Bergstation Karren gelangen.

Zur Wanderkarte