Sanierung Ebniterstraße

Die Sanierung der Ebniterstraße wird auch heuer fortgesetzt. Ab dem  9. Juli 2018 wird über einen Zeitraum von rund fünf bis sechs Wochen der Abschnitt zwischen dem „Schanerloch“ und der „Loserquelle“ erneuert.

Während der Bauphase wird die Straße tagsüber gesperrt. Für die Asphaltierung wird im Anschluss eine kurzfristige Vollsperre notwendig sein.

Ab dem 9. Juli 2018 kann die Landbusverbindung L47 (Gütle - Ebnit) nur in der Früh und am Abend beziehnungsweise am Wochenende ab Freitagmittag genutzt werden. Die Verbindung der L47 (Bahnhof - Gütle) fährt nach Fahrplan. Während der Bauarbeiten Montag bis Donnerstag in der Zeit vom 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr beziehungsweise am Freitag vormittag von 9:00 bis 11:00 Uhr verkehrt eine "Behelfsverbindung" mit Allrad-Landbussen (8-Plätzer) im Stundentakt von Schuttannen nach Ebnit.

Straßensanierung Ebnit

Sperre ab 9. Juli 2018
Montag bis Donnerstag von 7:45 Uhr bis 16:50 Uhr
Freitag von 7:45 Uhr bis 12:00 Uhr 
Montag bis Donnerstag ab 17:00 Uhr bis 7:45 kann die Baustelle befahren werden
Ebenfalls während des Wochenendes ab Freitag 12:00 Uhr bis Montag 7:45 Uhr

Busfahrplan während der Straßensperre