Zum Haupt-Inhalt
Bergdorf Ebnit
Das Bergdorf Ebnit ist eine Walsersiedlung oberhalb von Dornbirn auf einer Höhe von 1075 m ü. A., © DornbirnerSeilbahnAG, Jürgen Kostelac
Bergdorf Ebnit
Das Bergdorf Ebnit ist eine Walsersiedlung oberhalb von Dornbirn auf einer Höhe von 1075 m ü. A., © DornbirnerSeilbahnAG, Jürgen Kostelac

Marendwanderung (6/6a)

Marendwanderung (6/6a)

Die Marendwanderung ist perfekt auch für Anfänger zu meistern. Mit der Bergfahrt auf den Karren startet diese Wanderung ins Bergdorf Ebnit wo man sich bei einem „Marend“ stärkt, bevor es dann mit dem Bus wieder zurück zur Karren Talstation geht.

Marendwanderung über Fluhereck (6a)

Gehzeit: 3 3/4 Std.

Strecke: 10,1 km

Ausgangspunkt: Karren Bergstation 
Endpunkt: Ebnit, Busfahrt retour

Markierung: weiß/rot/weiß

Höhenmeter: 569 Meter aufwärts / 434 Meter abwärts 

Beschilderung: Karren Bergstation – Schuttannen – Schönermannalpe – Fluhereck – Ebnit – Rückfahrt mit dem Bus

Einkehrmöglichkeiten: Gasthaus Alpenrose, Heumöser3, Pfarrers Älpele, Emser Hütte

Wanderkarte

Wandertourdaten

TIPP: Marendkärtle – Jause wahlweise im Gasthaus Alpenrose, Juli's Marend, Heumöser3, Pfarrers Älpele oder Emser Hütte

Marendwanderung ins Bergdorf Ebnit (6)

Gehzeit: 3 Std.

Strecke: 7,9 km

Ausgangspunkt: Karren Bergstation 
Endpunkt: Ebnit, Busfahrt retour

Markierung: weiß/rot/weiß

Höhenmeter: 623 Meter aufwärts / 518 Meter abwärts 

Beschilderung: Karren Bergstation – Schuttannen – Ebnit (Springhaldenweg) – Rückfahrt mit dem Bus

Einkehrmöglichkeiten: Gasthaus Alpenrose, Heumöser3

Wanderkarte

Zum Seitenanfang