Zum Haupt-Inhalt
2018, Dornbirn, Karren, Aussichtspunkt, Gondel, Karren-Kante, Luftaufnahme
2018, Dornbirn, Karren, Aussichtspunkt, Gondel, Karren-Kante, Luftaufnahme, 2018, Dornbirn, Karren, Aussichtspunkt, Gondel, Karren-Kante, Luftaufnahme, © DornbirnerSeilbahnAG
2018, Dornbirn, Karren, Aussichtspunkt, Gondel, Karren-Kante, Luftaufnahme
2018, Dornbirn, Karren, Aussichtspunkt, Gondel, Karren-Kante, Luftaufnahme, 2018, Dornbirn, Karren, Aussichtspunkt, Gondel, Karren-Kante, Luftaufnahme, © DornbirnerSeilbahnAG

AGB Gutscheinverkauf

AGB Gutscheinverkauf

Mit den Gutscheinen vom Karren unver­gess­liche Momente schenken. Sind Sie auf der Suche nach einer passenden Aufmerksamkeit für einen besonderen Menschen? Dann schenken Sie Zeit, Genuss und Entspannung mit den Gutscheinen für die Karrenseilbahn oder das Panoramarestaurant.

1. Kauf- und Lieferbedingungen

Der Vertrag kommt mit der Dornbirner Seilbahn AG zustande.

Zur Bestellung von Gutscheinen sind mündige Personen ab einem Alter von 18 Jahren berechtigt. Die Ausführung der Bestellung gilt in jedem Fall als Anerkennung unserer Bedingungen.

Die Gutscheine bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Dornbirner Seilbahn AG und erlangen erst nach Eingang des kompletten Betrages Gültigkeit. Die Verkäuferin behält sich zudem das Recht vor, die Gültigkeit der Gutscheine im Rahmen der automationsunterstützten Verarbeitung zu blockieren.

Wertgutscheine enthalten aufgrund der Nichtzuordenbarkeit des Leistungsinhalts keine Mehrwertsteuer.

Die gekauften bzw. bestellten Gutscheine sind in Form von Leistungsangeboten der Verkäuferin zu konsumieren und können nicht in Form einer Bargeldauszahlung eingelöst werden.

Die Einlösung der Gutscheine kann ausschließlich bei den auf den Gutscheinen angeführten Stellen erfolgen.

Zur Auswahl stehen Wertgutscheine.

Sollte bei einem Wertgutschein die Konsumation geringer ausfallen als der Wert des Gutscheines, bleibt der Restwert auf dem Gutschein erhalten.

Es wird keine Haftung für eine verspätete Zustellung auf dem Postweg übernommen.

2. Gültigkeit

Wertgutscheine haben kein Ablaufdatum und können jederzeit eingelöst werden.

Jeder Gutschein kann nur einmal eingelöst werden, was durch einen mit dem Gutschein verbundenen Barcode bzw. Gutscheinnummer sichergestellt ist. 

3. Vorgangsweise und Bestellkosten

Um Ihre Bestellkosten möglichst gering zu halten, haben Sie die Möglichkeit, die Gutscheine mittels Sofort-Überweisung oder per Kreditkarte (Visa, Mastercard) zu bezahlen. Die Gutscheine können dann direkt ausgedruckt werden und werden zusätzlich per E-Mail in ihr Postfach zugestellt. (Versandart: "Download und Sofortversand per E-Mail"). Es fällt keine Bestellgebühr an.

Weiters haben Sie die Möglichkeit, die Gutscheine auf dem Postweg zu beziehen. Als Zahlungsweisen stehen Ihnen ebenfalls Online-Überweisung und Kreditkarten (Visa, Mastercard) zur Verfügung (Versandart: „Postversand“) wie auch die klassische Vorkasse (Banküberweisung) zur Verfügung. Als Gebühr (Einschreiben) fällt ein Betrag von € 7,00 an. Bitte beachten Sie, dass die Zustellung per Post ca. 1 Woche dauert. Die Gutscheine werden nach Einlangen des Betrages auf unserem Konto versendet.

4. Sicherheitsgarantie & Datenschutz

Ihre Sicherheit hat höchste Priorität! Daher werden Daten wie Kreditkartennummer, Bankleitzahl, Kontonummer, Name und Anschrift über eine geschützte SSL Leitung übertragen. Damit kann kein Unbefugter ihre eingegebenen Daten während der Übertragung im Internet lesen. Um für die Sicherheit im Gutscheinshop zu sorgen, wenden wir eine Reihe von zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen an, welche den gängigen Sicherheitsstandards im bargeldlosen Zahlungsverkehr entsprechen.

Ihre Angaben werden von uns automationsunterstützt verarbeitet. Werbeinformationen erhalten Sie in diesem Zusammenhang ausschließlich vom Shopbetreiber, sofern von ihnen nach Hinweis des Shopbetreibers nicht sofort, oder andernfalls nicht innerhalb einer Frist von vierzehn Tagen ausdrücklich widersprochen wird. Eine Weitergabe persönlicher und personenbezogener Daten an Dritte findet nicht statt.

5. Rücktritt/Rückgabe

Eine Rückgabe des Gutscheins ist möglich, wenn dieser innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt per Einschreiben an die Dornbirner Seilbahn AG retourniert wird. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Das Rücktrittsrecht besteht jedoch nicht, wenn mit der Ausführung der Dienstleistung bereits innerhalb der Rücktrittsfrist begonnen wird. Nach Einlangen des Gutscheins wird der Betrag an das der Dornbirner Seilbahn AG bekannt zu gebende Konto überwiesen (IBAN und BIC erforderlich). Vom Rückgaberecht können nur Kunden Gebrauch machen, die Verbraucher im Sinne des Österreichischen Konsumentenschutzgesetzes sind.

6. Sonstige Bestimmungen

Der Kunde ist verpflichtet, bei Vertragsabschluss die maßgeblichen und im Vertrag abgefragten Daten vollständig und richtig anzugeben.

Bei unrichtigen, unvollständigen und unklaren Angaben durch den Kunden haftet dieser für alle der Dornbirner Seilbahn AG daraus entstehenden Kosten und Schäden.

Sollten Teile dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig oder nichtig im Sinne des § 879 ABGB oder des Konsumentenschutzgesetzes (BGBl. Nr. 140/1979 zuletzt geändert BGBl. I Nr. 100/2011 in der jeweils gültigen Fassung) sein, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

7. Gerichtsstand

Dornbirn, Österreich

8. Gutscheinshop

Der Gutscheinshop wurde von Incert (https://www.incert.at/) erstellt, ein Spezialist für online Vertrieb und Vermarktung von Geschenkgutscheinen aller Art. Das individuell der Webseite angepasste Gutscheinsystem von incert.at ermöglicht den automatisierten Verkauf von Gutscheinen mittels Print@home sowie die individuelle Personalisierung der Gutscheine mit Widmungen, Designs und Gutscheincodes.

Zum Seitenanfang