Zum Haupt-Inhalt
Ammansbrücke
Die Ammannsbrücke (Amannsbrücke, Ammansbrücke, ugs Ammansbruck, 710 m ü. A.) im Gütle ist eine denkmalgeschützte, gedeckte Holzbrücke. Sie ist ein beliebtes Wanderziel und führt über die Gunzenach/Kobelach und gibt einen imposanten Blick frei., © Dornbirner Seilbahn AG
Ammansbrücke
Die Ammannsbrücke (Amannsbrücke, Ammansbrücke, ugs Ammansbruck, 710 m ü. A.) im Gütle ist eine denkmalgeschützte, gedeckte Holzbrücke. Sie ist ein beliebtes Wanderziel und führt über die Gunzenach/Kobelach und gibt einen imposanten Blick frei., © Dornbirner Seilbahn AG

Amannsbrücke (5)

Amannsbrücke (5)

Einen besonderen Ausblick in die 23 m tiefe enge Schlucht bietet die letzte gedeckte Holzbrücke Dornbirns, die "Amannsbrücke". Die Wanderung führt von der Rappenlochbrücke über einen schmalen Waldweg zur denkmalgeschützten Brücke weiter zur Kobelach und ins Gütle wo auch der Ausgangspunkt sein könnte.

Wegbeschreibung und Details

Gehzeit: 1 Std.

Ausgangspunkt: Rappenlochbrücke (Bushaltestelle)

Endpunkt: Gütle

Markierung: weiß/rot/weiß

Höhenmeter: 80 Meter aufwärts / 50 Meter abwärts 

Beschilderung: Rappenlochbrücke (Bushaltestelle) - Gütle über Amannsbrücke

Einkehrmöglichkeit: Rappenlochstadl, Gasthaus Gütle

Wanderkarte

Zum Seitenanfang
+++ Wichtige Information +++

Panoramarestaurant offen, Seilbahnbetrieb ab 29. Mai

Liebe Besucherinnen und Besucher,

ab Freitag, 29. Mai kann der Betrieb der Karrenseilbahn wieder aufgenommen werden.

Bis dahin können Karrenhungrige sich nach der sportlichen Betätigung wieder im Panoramarestaurant in luftiger Höhe verwöhnen lassen. Ab diesem Zeitpunkt hat das Restaurant bei entsprechendem Wetter geöffnet.

Aktuelle Informationen findest du laufend auf www.panorama-karren.at/news/

Print@home-Gutscheine für die Karrenseilbahn sowie das Panoramarestaurant kannst du jederzeit online unter www.karren.at/service/gutscheinshop von zu Hause aus erwerben.


Das Team der Karrenseilbahn Dornbirn